Cécile Weber

„Die grösste Herausforderung beim Badumbau war die Vorplanung. Die Auswahl der Einrichtung musste zu jedem Familienmitglied passen und vor der Ferienzeit getroffen werden.“

Cécile Weber,  Bauherrin

Das Ehepaar Weber lebt in einer ländlichen Gegend. Eltern, Tochter und Grosseltern bewohnen als kleine Grossfamilie ein ehemaliges Bauernhaus. Das Anwesen wird wie ein Generationenhaus mit zwei Wohneinheiten unter einem Dach genutzt.

Cecile Weber Bauherrin Aktuell Interview BadeWelten

5 Fragen an Cécile Weber, Bauherrin

Profis planen, perfekt und preiswert

— Was waren Ihre Erwartungen an Ihr neues Badezimmer?
Wir wollten die Bedürfnisse jedes unserer drei Familienmitglieder abdecken. Es sollte modern, schlicht und praktisch sein. Ausserdem wünschten wir uns, aus dem vorhandenen Raum eine echte kleine Wohlfühloase zu machen. Dafür mussten wir Platz schaffen. Die ungenutzte Badewanne konnten wir leichten Herzens opfern, um Raum für einen zusätzlichen Waschtisch und genügend Stauraum für alle zu schaffen.

— Was waren Ihre Erwartungen an den Badarchitekten?
Wir wollten beruhigt in die Ferien fahren, während unser neues Traumbad entstand. Dafür brauchten wir eine gute Visualisierung im Vorfeld und einen verlässlichen Partner für die Koordination der kompletten Umbauphase.

— Warum haben Sie sich für BadeWelten entschieden?
Wir wollten unbedingt regionale Schweizer Qualitätsarbeit. Das Unternehmen kannten wir, und das Team kannte unser Haus. Wir hatten bereits sehr gute Erfahrungen gemacht, und so war eine gute Vertrauensbasis entstanden.

— Warum «Planen, Designen und Bauen aus einer Hand»?
BadeWelten koordiniert alle Gewerke aus einer Hand, das ist eine wirkliche persönliche Entlastung. Man braucht nur eine Anlaufstelle für Beratung und Planung zu Design, Farben, Materialien und technischen Details. Das spart Zeit und Nerven.

— Wenn Sie noch einmal anfangen könnten: Was würden Sie anders machen?
Gar nichts! Alles hat hervorragend geklappt. Als wir aus den Familienferien nach Hause kamen, haben wir im  Korridor die Koffer abgestellt und sofort das neue Bad bestaunt. Wir haben uns einfach nur noch gefreut über dieses tolle Ergebnis, das war das Schönste!

 

Inspirationen – Traumbäder von BadeWelten