Bildungspreis 2020 an Fabrice Hepp

Bestleistungen in der Berufsausbildung werden belohnt.

Die GebäudetechnikWelten Genossenschaft zeichnet mit dem Bildungspreis seit 2015 ihre besten Auszubildenden aus. Damit prämiert sie die herausragenden Leistungen junger Nachwuchstalente und fördert die Ausbildung in attraktiven und vielseitigen Berufen vom Heizungs- und Sanitärinstallateur, Spengler, Gebäudetechnikplaner bis zum Zeichner mit Fachrichtung Innenarchitektur. Die Zahlen sprechen für sich: Die rund 50 Unternehmen der GTW Genossenschaft in der Deutschschweiz bilden jährlich über 300 Lernende in Berufen mit Zukunft aus.

… and the winner is
Fabrice Hepp heisst der glückliche Gewinner des Bildungspreises 2020. Fabrice hat seine erfolgreiche Ausbildung bei der Würmli Haustechnik AG in Wettigen AG absolviert. Als frischgebackener Sanitärinstallateur freut er sich über den Hauptgewinn: erstmals wurde ein Reisegutschein im Wert von CHF 5’000.– ausgestellt. 2020 wurden insgesamt 9 Bewerber nominiert, die alle eine Auszeichnung für ihre sehr guten Leistungen erhielten.

Ausschreibung 2021
Wer bei der nächsten Runde des Bildungspreises dabei sein möchte, kann sich bis 31. August 2021 bewerben. Teilnahmeberechtigt sind alle Lehrabgänger innerhalb der GTW  Genossenschaft, die ihre berufliche Grundausbildung mit der Note 5,0 oder höher abgeschlossen haben. Die Anmeldung nimmt die Geschäftsstelle der Genossenschaft direkt vom  Lernenden oder von seinem Arbeitgeber entgegen.

 

 

Gewinner Bildungspreis 2020

Der glückliche Gewinner: Fabrice Hepp